Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Im Gespräch mit den Bürgern – Panketaler Schlendermeile 2016

Lothar Gierke, BO-Sprecher, und Christel Zillmann, Vorsitzende der Linksfraktion in der Gemeindevertretung, im Gespräch mit Herrn Hoffmann.
Das Thema Straßenbau in der Gemeinde wurde immer wieder angesprochen.

Die Schlendermeile in Panketal ist inzwischen zu einer festen Institution im öffentlichen Leben der Gemeinde geworden. Alle Beteiligten waren am 18. Juni sichtlich erleichtert, dass nach dem verregneten und kalten Freitag davor wie auf Bestellung die Sonne schien. Für viele Panketaler und Gäste aus dem Umland Anlass, sich die Stände der Gewerbetreibenden, Parteien, Vereine und die besondere Atmosphäre, in die die Schönower Straße an diesem Tag taucht, unter die Lupe zu nehmen.Und natürlich war auch DIE LINKE wieder mit einem Infostand vertreten.

Für uns als Partei ist es eine Möglichkeit, direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. So ging es, nicht ganz unerwartet, sehr stark um das Thema Straßenbau in der Gemeinde, insbesondere um das Straßenbaugeschehen in Neu-Buch. Im Für und Wider der Argumente wurden, beispielsweise im Gespräch mit Herrn Hoffmann (siehe Foto), noch einmal nach Möglichkeiten der Annäherung unterschiedlicher Standpunkte gesucht. Weitere Themen des Nachmittages waren das Auftreten der AfD im Ort, der endlich im Herbst beginnende Bau des Radweges von Gehrenberge nach Bernau, das bevorstehende Fest der kleinen Zeitungen am 9. Juli in Bernau und anderes.

Gemeinsam mit uns am Stand auch die Vertreterinnen der Arbeitsgruppe Cuba Si.
Lothar Gierke

Rosi und Peter Richter verteilten wieder Infomaterial, insbesondere die jüngste Ausgabe der "Offenen Worte".
Auch Cuba Sí war wieder mit einem eigenen Stand präsent.